Willkommen im Gnadenhof Lorena &
der Tierpension Kreil in Landau a. d. Isar


Liebe Besucherin, lieber Besucher, ich freue mich sehr, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen. Seit über 20 Jahren betreibe ich Lona-Renate Kreil den Gnadenhof in Wolfsdorf bei Landau. Seit Ende 2016 befindet sich die  neu gebaute Tierpension auf dem Gelände des Gnadenhofes. Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Webseiten.

 


Öffnungszeiten für unsere Hundespaziergängerinnen und Hundespaziergänger

Montag bis Sonntag (Feiertag) von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Tierweihnacht im Gnadenhof

am 08.12.2019
von 11:00 bis 17:00 Uhr
in 94405 Landau a.d. Isar
Ashöckinger Weg 4

 

Besuchen Sie unsere stimmungsvolle Tierweihnacht auf dem Gnadenhof Lorena. Freuen Sie sich mit uns und unseren Tieren auf einen Weihnachtsmarkt der besonderen Art.

Das erwartet Sie:

  • Kulinarische Verköstigung mit Glühwein, Kinderpunsch, Kuchen, Würstel, Leberkäse und Kartoffelsalat
  • Tombola
  • Weihnachtsbasteln
  • Tierfütterungen um 13:00 Uhr und 16:00 Uhr
  • 15:00 Besuch des Nikolaus
  • ... und einiges mehr.

Der Erlös kommt dem Gnadenhof zugute!
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Download


Fertigstellung des Neubaus für unsere Katzen 

 

Am 16.10.2019 war es soweit: nach langer Planungsphase und Bauzeit ist der Neubau für unsere Katzen fertiggestellt. Drei neue beheizbare Katzenquartiere für jeweils 7 Katzen mit Freigehege und einer Wirtschaftskammer können nun bezogen werden.

Unsere Mitarbeiter machten sich umgehend bereit, die Räumlichkeiten tiergerecht, liebevoll und mit vielen Beschäftigungsmaterialien einzurichten. 

Dann der spannendste Augenblick: Wie gefällt unseren Katzen ihr neues Zuhause? 

Neugierig erkunden die ersten Katzen ihre neue Umgebung. Auch das Freigehege wird interessiert erforscht. Sie fühlen sich sichtlich wohl. Nach ihrem Rundgang fressen bereits einige Katzen ihr Futter. Genauso sollte es laufen. Geschafft!

Die in diesem Neubau untergebrachten Katzen stehen zur Vermittlung bereit und können täglich von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr besucht werden. 

Der Neubau hat viel Geld gekostet. Da wir ausschließlich über Spenden finanziert werden, sind wir für jede finanzielle Unterstützung dankbar. 

 

 


Spendenkonten:
VR-Bank Landau
IBAN: DE51741910000007712022
BIC: GENODEF1LND

Postbank München
IBAN: DE32700100800002408805
BIC: PBNKDEFF

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! 

 

 


Grausamer Fund in einer Schuhschachtel

So etwas Grausames hatten wir auf dem Gnadenhof auch noch nicht gesehen. Am Freitag den 13.September wurde uns von aufmerksamen Tierschützern eine Schuhschachtel überreicht. Der Inhalt: ein bis auf die Knochen abgemagerter Chihuahua auf einer schmutzigen Decke mit einem kleinen Teddybär. Der Hund war fast leblos, bewegte sich kaum noch und konnte seinen für die Körpergröße viel zu großen Kopf nicht mehr halten. Nach der Untersuchung durch unsere Tierärztin stellte sich heraus, dass der Hund etwa ein Jahr alt ist und mindestens ein halbes Jahr kaum mehr Nahrung erhalten hat. Trotz liebevoller Betreuung und vielen Fütterungsversuchen verstarb der Hund am 16.September.

Uns stellt sich nun die Frage nach dem warum? Was sind das für Menschen, die sich ein Tier zulegen und es dann qualvoll verhungern lassen? Es gibt zahlreiche Tierheime, Gnadenhöfe und private Einrichtungen, die Tiere, die man aus welchen Gründen auch immer nicht mehr halten kann, aufnehmen würden. War die Fahrt dorthin auch schon zuviel Aufwand?

Wir hoffen, dass uns künftig ein derartiger Anblick erspart bleibt und bitten alle Tierbesitzer und solche, die es werden wollen, sich gründlich zu überlegen, ob sie wirklich Zeit und Geld für ihr Tier aufbringen möchten.

 


Das Leben in unserem Gnadenhof!

Wir stellen Ihnen hier einige unserer Schützlinge vor, die auf vielerlei Wegen ihr neues Zuhause bei uns gefunden haben. Meist werden die Tiere von privat bei uns abgegeben, vor allem Hunde und Katzen, da sich in ihrem Umfeld Veränderungen ergeben haben. Die Gründe können eine neue Wohnung sein, wo Tiere nicht erlaubt sind oder der Tod des Besitzers und der Rest der Familie hat dann für das Tier keine "Verwendung" mehr. Auch werden uns oft Tiere in Kartons vor das Tor gestellt oder an den Zaun gebunden. Unsere vielen Hähne z.B. wurden uns in einer Nacht- uind Nebelaktion in Pappkartons auf die Pferdeweide geworfen.
Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen kleinen Überblick verschaffen über unsere Bewohner und vielleicht auch den großen finanziellen und arbeitsintensiven Aufwand erahnen, der von der von der Leitung und den Mitarbeitern gestemmt werden muss.

 


Unser Gnadenhof - Impressionen












Sitz des Vereins:
Zuflucht für Hunde und Katzen e.V.
Weinbauerstr. 4, 82061 Neuried

Büro:
Ashöckinger Weg 4
94405 Landau

Tel./Fax 09951 / 8574